Icon Menü

Heilpädagogisches Reiten

Heilpädagogisches Reiten braucht speziell ausgebildete Therapiepferde. Die Schwingungsimpulse, die vom Pferdekörper auf den Menschen übertragen werden, wirken besonders auf körperlich und / oder psychisch beeinträchtigte Menschen. Die meist automatisch aufrechte Sitzhaltung am Pferd stärkt zum Beispiel das Selbstbewusstsein.

Erfolgreiche Olympiateilnahme

Vier Bewohnerinnen des Landespflege- und Betreuungszentrums Christkindl nahmen vom 22. - 27. Juni 2006 an den Special-Olympics in Kapfenberg im Bewerb Reiten teil.

Äußerst erfolgreich kehrten sie zurück: Erika Tamasa mit einer SilbermedailleMargit Zauner mit einer Bronzemedaille und Elisabeth Hawlik sowie Friederike Krieglsteiner mit jeweils einem vierten Platz!

Bürgermeister Franz Steininger gratulierte im Rahmen einer kleinen Feier seitens der Gemeinde und beglückwünschte auch die engagierten Betreuerinnen, Gertraud Wildling, Ingrid Wurzer und Martina Brunner zu ihrer hervorragenden Arbeit sowie die Reittherapeutin Sabine Dell’ mour.

So eine außergewöhnliche Unternehmung ist natürlich mit hohen Kosten verbunden. Nur dank der großzügigen Unterstützung des Rotary-Club Steyr und der Goldhaubengruppe Garsten sowie zweier weiterer Spender, Ing. Schneegans und Brigadier Rotter, waren Vorbereitung und Teilnahme an diesem Wettbewerb überhaupt möglich. Die Freude in den Herzen und Augen der Bewohnerinnen spricht Bände.

Zu Ehren der erfolgreichen Olympiateilnehmerinnen empfing uns Landesrat Dr. Josef Stockinger und lud uns zu einer Jause ein. Für die Bewohnerinnen war es ein besonderes Erlebnis erstmals im Landhaus in Linz zu Gast gewesen zu sein.

Text verfasst im Juli 2006