Icon Menü

Erlebnisgruppe

Das primäre Ziel der Erlebnisgruppe ist, dass die Bewohnerinnen und Bewohner untereinander in Kontakt treten, sich austauschen, andere Meinungen und Sichtweisen akzeptieren und eine Gesprächskultur entwickeln.

Die Mitglieder der Erlebnisgruppe sitzen gemütlich an einem Tisch beisammen
Quelle: LPBZ Schloss Gschwendt

 

Die Erlebnisgruppe ist ein wichtiger Bestandteil der Tagesstruktur. In dieser Gruppe ist Platz für Themen, Anliegen, Wünsche und Beschwerden - für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich sonst oftmals nicht zu äußern trauen oder einen gewissen Rahmen außerhalb der Wohneinheiten bzw. Werkstätten brauchen. Eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen wir darin, ihnen Vertrauen entgegenzubringen.

 

Inhalte

  • Arbeiten mit dem Therapiecomputer "Colibri"
  • Gedächtnistraining
  • Medienunterstütztes Lernen
  • Themen- und Diskussionstage
  • Lernspiele/Gesellschaftsspiele
  • Aktuelle Nachrichtenthemen
  • Ausflüge

 

Ziele

  • Sich und andere in einem gruppendynamischen Prozess erleben
  • Förderung des Selbstwertgefühl und Selbstbestimmung
  • Akzeptieren der eigenen und anderen Stärken und Schwächen in der Gemeinschaft
  • Förderung der Gesprächskultur
  • Eigene Entscheidungsfähigkeiten entwickeln
  • Seine eigene Meinung äußern und andere akzeptieren
  • Förderung der Geduld und Ausdauer
  • Schulung der Wahrnehmung (mit alle Sinnen lernen)
  • Förderung der Merkfähigkeit
  • Förderung der Phantasie und Kreativität

 

Die Erlebnisgruppe findet statt:

Montag, Dienstag und Donnerstag
von 13:00 bis 15:00 Uhr